VERLAGSBETREUUNG



Gegründet im Mai 2013 in Mels, in der Schweiz. Nach Umzug des Büros ist der aktuelle Sitz in Sargans, ebenfalls im Kanton St. Gallen. Die deutsche Niederlassung bzw. Repräsentanz ist seit 2014 in Dresden. 

 

Schwerpunkte des Verlages sind:

• zeitgeschichtliche/ gesellschaftspolitischeSachbücher

• Historische Romane

• Biografien

• Dokumentationen 

• Kinder/ Jugendromane

• Werke über Kunst, Musik und Kultur

 

Außerdem bietet der Verlag Marketing- und Mediendienstleistungen an.


Gegründet 1919 im thüringischen Hartenstein, war er ab 1921 in Rudolstadt ansässig bis er 1993 in Insolvenz ging. Mehrere Belebungsversuche scheiterten. Seit Ende 2016 gehört er zum Knabe-Verlag in Weimar.

 

Er gehörte zu den bekanntesten belletristischen deutschsprachigen Verlagen des 20. Jahrhunderts. Seine bedeutendste Phase erlebte er in den 50er Jahren mit Exilliteratur, ausgewählten Bereichen der Weltliteratur und illustrierten Büchern. An diese Tradition möchte der Verlag wieder anknüpfen.


Gegründet 1932 als Weimarer Druck und Verlagsanstalt Gebrüder Knabe produzierte er bis 1945 einheimische Belletristik. 1953 erhielt der Knabe-Verlag eine Lizenz für Kinder- und Jugendliteratur für die Altersstufen von 8–16 Jahren. Vor allem die Reihe Knabes Jugendbücherei machte den Verlag bekannt.

Symbole des Verlags waren Knabenkraut und Hummel. Bis 1983 erschienen ca. 300 Titel im Knabe Verlag. 2007 hat Steffen Knabe, ein Urenkel des Gründers die noch bestehende Marke wiederbelebt. Aktuell hat  Steffen Knabe vier Verlage unter einem Dach gebündelt.



Alle drei Verlage haben eine Repräsentanz/Büro im Dresdner Seidnitz-Center auf der Enderstraße, die von uns, der KOHL MEDIEN betreut und geleitet werden.